Bei aristanet kommen Frauen zusammen, die gemeinsam etwas unternehmen. Manche von uns sind selbstständig oder freiberuflich tätig, manche sind angestellt. Wir treffen uns regelmäßig zum Netzwerken sowie zu verschiedensten Kultur- und Freizeitaktivitäten und organisieren Veranstaltungen und Benefizprojekte, bei denen Spaß und Freude am Tun nicht zu kurz kommen dürfen.

 

Mehr über aristanet e.V. und wo wir zu treffen sind, erfahrt ihr hier und unter unsere Aktivitäten.

Besucht uns auch auf Facebook und Instagram.

 

Benefiz-Kunstkalender 2023: Kunst von Frauen für Frauen

 

»    Sabine Räbigers „Olga“ wird Titelbild

»    Danke für 48 hochklassige Arbeiten
»    Ausstellung zusätzlich zum Kalender im Jahr 2023 geplant

 

 

Bis Ende Juli sind insgesamt 48 Künstlerinnen aus der Region und zum Teil darüber hinaus unserem Aufruf gefolgt und haben sich mit ihren Arbeiten für den Kalender beworben. Angesichts der durchweg hochklassigen Einreichungen war es für die fünf Jurymitglieder keine einfache Aufgabe, daraus die 12 Arbeiten auszuwählen, die den Benefiz-Kalender 2023 schmücken werden.

 

Kunst plus hilfreiche Adressen und Informationen

In den nächsten Wochen wird der Benefiz-Kunstkalender fertiggestellt und in einer Auflage von 1.000 Stück als Tischkalender im Format Din A6 produziert. Neben den 12 Monatsblättern wird der Kalender wieder wichtige Adressen von Anlaufstellen und weitere hilfreiche Informationen für von Gewalt betroffene Frauen und Mädchen enthalten.

 

Verkauf startet Ende Oktober | Jetzt schon vorbestellen

Der Verkauf in heimischen Geschäften und bei Veranstaltungen startet Ende Oktober.

Bestellungen per E-Mail sind ab sofort möglich. Wie im Vorjahr wird der Kalender zum Stückpreis von 10 Euro verkauft. Bei einer Abnahmemenge ab 50 Kalendern gibt es 1 Euro Rabatt pro Kalender. Bestellungen werden auf Wunsch versandt, die Versandkosten werden weiterberechnet.

 

Dank der Unterstützung durch die Kreissparkasse Gelnhausen, die Kreiswerke Main-Kinzig, die Stadtwerke Gelnhausen und die Agentur brandesmedia sind die Produktionskosten weitgehend gedeckt. Der Verkaufserlös wird zu hundert Prozent an den Verein Frauen helfen Frauen e.V. Wächtersbach gespendet.

 

Weitere Spenden sind willkommen!

Zur weiteren Deckung der Produktionskosten sind weitere Spenden willkommen. Unsere Bankverbindung steht am Ende der Seite, noch einfacher geht es über unser Spendenformular unten.

 

Ausstellung im 1. Halbjahr 2023

die 36 Werke, die für den Kalender nicht berücksichtigt werden konnten, werden - das Einverständnis der betreffenden Künstlerinnen vorausgesetzt - im ersten Halbjahr 2023 im Main-Kinzig-Forum zu sehen sein. Wir haben hierfür bereits die verbindliche Zusage der Fachbereichsleiterin Kultur im MKK, Andrea Sandow, erhalten.

 

Jurymitglieder und einige arista-Frauen, in der Mitte Friederike Ley mit dem Titelbild "Olga" von Sabine Räbiger..

Ein herzliches Dankeschön allen Künstlerinnen für ihre Beteiligung sowie an Susanne Simmler, Erste Kreisbeigeordnete des Main-Kinzig Kreises, die erneut Schirmherrin des Kalenderprojekts ist.

Für die freundliche Unterstützung danken wir unseren Sponsoren:

aristanet e.V. - Netzwerk für Frauen im Main-Kinzig-Kreis

aristanet e.V. ist als gemeinnützig anerkannt.

Wer eines unserer Projekte mit einer Spende unterstützen möchte, ist stets willkommen und erhält eine Spendenbescheinigung.

Sparkasse Hanau
Kontonummer: 71605
BLZ:   50650023
IBAN: DE56 5065 0023 0000 0716 05
BIC: HELADEF1HAN

 

Druckversion | Sitemap
© aristanet e.V.